In diesem Artikel findet sich eine Erläuterung zum dokumentbezogener Datenaustausch.

Übersicht

Für die grundsätzliche Verwendung des DXF-DWG-Übersetzers verweisen wir auf die Basisdokumentation von Graphisoft im Help-Center.

Als Grundlage dieser Dokumentation wurde die offizielle Vorlagendatei 01 ARCHICAD 20 Vorlage.tpl der ARCHICAD 20 AUT Version verwendet.

Für den ÖNORM-gerechten Austausch findet sich unter den DXF-DWG-Übersetzern die Vorlage 05 DXF-DWG Config - ÖNORM, die den Attribute-Inhalt entsprechend der ÖNORM A 6241-1 übersetzt. Die integrierte Vorlagendatei OENORM_A6241-1_Prototyp_AR_2015-07-01.dwg enthält die in der ÖNORM vorgegebenen Grundlagen, die anwenderspezifisch in den Konvertierungslisten zugeordnet werden müssen (hierbei ist zu beachten, dass in den Einstellungen des Übersetzers unter Individuelle Einstellungen > Extras sichern > GDL-Parameter zu Blockattributen > Diese Konvertierungsdatei benutzen aktiviert ist).

Zu beachten:

Werden in einem Projekt entsprechend neue Attribute angelegt, müssen diese zusätzlich individuell im Übersetzer eingepflegt werden.

 


Dieser Inhalt steht leider nur unseren Pro-Anwendern zur Verfügung.
Sollten Sie Interesse haben, den gesamten Artikel zu lesen, testen Sie den Pro-Account oder werden Sie Pro-Anwender.
Top