Der ureigene Sinn der Familien-Erstellung liegt in der Möglichkeit ihrer WIEDERVERWENDUNG in mehreren Projekten. Oftmals werden zwar äußerst nützliche Familien für ein Projekt erstellt in der Folge aber lediglich im lokalen Projektverzeichnis abgelegt und damit nicht der Allgemeinheit zugänglich gemacht.

Dieser Artikel beschreibt den Prozess der Prüfung und Überführung von projektspezifisch erstellten Familien in die Familien-Bibliothek des BOA-Contents nach Projekt-Abschluss.

Durch diese vergleichsweise einfache, vielfach aber leider vernachlässigte Maßnahme wird eine massive Effizienzsteigerung in der Projektarbeit erzielt, dessen Bedeutung gar nicht hoch genug einzuschätzt werden kann!


Dieser Inhalt steht leider nur unseren Pro-Anwendern zur Verfügung.
Sollten Sie Interesse haben, den gesamten Artikel zu lesen, testen Sie den Pro-Account oder werden Sie Pro-Anwender.
Top