17.05.2017

Ein Gebäudekörper entspricht der dreidimensionalen Außenhülle eines Gebäudes, mit dessen Hilfe die Einhaltung von behördlichen Größen- und Abstandsvorgaben wie beispielsweise Grundstücks- und Bebauungsgrenzen mittels Kollisionsprüfung untersucht werden kann. Diesbezüglich bieten sich entweder Revit eigene Befehle oder Überprüfungswerkzeuge wie Solibri mit dahin gehend äußerst umfangreichen Möglichkeiten an.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie ein Gebäudekörper basierend auf vorgegebenen Grenzen aus einem Revit-Körper erstellt wird.

Darüber hinaus zeigt dieses Tutorial auch, wie ein Revit-Körper der vertikalen Gebäudestruktur entsprechend sinnvoll unterteilt werden kann.

 

Suchbegriffe: Einreichung, Genehmigung, Genehmigungsplanung, Bruttogrundfläche, Maximale Ausdehnung, Bruttogeschoßfläche, Kubatur, Gebäudekubatur, Bruttorauminhalt


Dieser Inhalt steht leider nur unseren Pro-Anwendern zur Verfügung.
Sollten Sie Interesse haben, den gesamten Artikel zu lesen, testen Sie den Pro-Account oder werden Sie Pro-Anwender.
Top