Computer Aided Facility Management (CAFM) beschreibt die computergestützte Verwaltung der vielschichtigen Prozesse des Gebäudebetriebs und der Immobilienverwaltung.

 

In der Regel erfassen solche Systeme Gebäude ganzheitlich in Datenbanksystemen, und stellen unterschiedlichen Anwendergruppen zusätzliche, vorwiegend webbasiserte Front-Ends zur Abfrage und Eingabe von Informationen zur Verfügung.

Im deutschsprachigen Raum werden die Objekte eines Gebäudes in FM-Systemen häufig über eine Anlagenkennzeichnungssystem (kurz: AKS) strukturiert und damit eindeutig identifiziert.

Top