Unglücklicherweise wird die Bezeichung Ebene in den unterschiedlichen BIM Authoring Programmen sehr unterschiedlich verwendet:

Suchbegriffe: Level, Manager, Niveau, Höhe, Geschoss

 

In Revit bezeichnen Ebenen horizontale Bezugssysteme zu vertikalen Gliederung von digitalen Gebäudemodellen. Objekte wie Wände, Decken und Stützen können mit diesen Ebenen verknüpft (und ggf. mit einem Offset versehen) werden, was Änderungen erleichtern kann. 
ArchiCAD verwendet den Begriff Ebene als übergeordnetes Gliederungselement - in fast allen anderen BIM- und CAD-Anwendungen heißen Ebenen nach ihrer englischen Bezeichnung: Layer
Dieser Inhalt steht leider nur unseren Pro-Anwendern zur Verfügung.
Sollten Sie Interesse haben, den gesamten Artikel zu lesen, testen Sie den Pro-Account oder werden Sie Pro-Anwender.
Top