Unter modellbasiertem Qualitäts-Management werden in der BIM Arbeitsweise Methoden und Prozesse zur Sicherung der inhaltlichen, strukturellen, geometrischen und bautechnischen Qualitäten eines digitalen Gebäudemodells verstanden.

Die Methoden reichen dabei von einfachen geometrischen Kollisionsprüfungen innerhalb eines Modells oder zwischen unterschiedlichen Teilmodellen bis zu umfangreichen Attribut-basierten Prüfungen.

Zur Abstimmung und Kommunikation etwaiger Prüfergebnisse kommen Methoden der modellbasierten Kommunikation zum Einsatz.

Top