Dem Datei-Format IFC (= Industry Foundation Classes) kommt in der sogenannten Open-BIM-Arbeitsweise eine immer größere Bedeutung zu. Es handelt sich dabei um ein programmunabhängiges Dateiformat, welches von den meisten Authoring-Tools gelesen werden kann und somit den digitalen Austausch von BIM-Planungen ermöglicht.

Dieser Artikel beschreibt die Möglichkeiten aber auch die Grenzen der Umwandlung von Revit basierten Planungsinhalten in IFC-Formate mittels der Revit-eigenen Export-Funktion.

Etwaige Tipps und Tricks sowie wertvolle Hinweise auf besondere Einstellungen vervollständigen die notwendigen Informationen zu diesem Thema.

Autodesk hat zu Beginn der Jahres 2018 ein HANDBUCH zum Umgang und besseren Verständnis von IFC-Dateien in Form einer PDF-Datei veröffentlicht, worauf im letzten Kapitel dieses Artikels verwiesen wird.

Suchbegriffe:

Datenaustausch, Zusammenarbeit, integrale Planung, Datenimport, Datenexport, Übertragung, mappen, Parametermapping, zuweisen, auswerten, shared parameters, gemeinsam genutzte Parameter, interdisziplinär, Authoring Tools,Software, Building Information Modeling, Modelling, Datenformat, Solibri

 


Dieser Inhalt steht leider nur unseren Pro-Anwendern zur Verfügung.
Sollten Sie Interesse haben, den gesamten Artikel zu lesen, testen Sie den Pro-Account oder werden Sie Pro-Anwender.
Top