Detailpläne mit erhöhter Detailierungstiefe ergänzen durch einen größeren Maßstab ( 1:25, ..., 1:1) und dem damit verbundenen größeren Informationsgehalt die üblichen Planunterlagen wie z.B. Grundrisse, Schnitte, Ansichten.

Der maximale Detaillierungsgrad eines dreidimensionalen Datenmodells entspricht jedoch in der Regel einem Maßstab 1:50.

Dieser Artikel beschreibt prinzipiell, wie Planunterlagen in größeren Maßstäben mit höherer Detaillierung und ohne nennenswerten Performanceverlust erzeugt werden können.


Dieser Inhalt steht leider nur unseren Pro-Anwendern zur Verfügung.
Sollten Sie Interesse haben, den gesamten Artikel zu lesen, testen Sie den Pro-Account oder werden Sie Pro-Anwender.
Top