Autoren

Iva Kovacic, Lars Oberwinter, Rüdiger Suppin, Michael Filzmoser, Dragos Vasilescu, Kristina Kiesel, Linda Skoruppa, Ardeshir Mahdavi; TU Wien

TU Wien, Österreich

Abstract

Building Information Modelling Werkzeuge bergen das Potential, die Integration der zur Zeit hoch-segmentierten Planungs- und Baupraxis zu erzielen. In einer explorativen Studie – ein Experiment mit Studierenden aus den Studienrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen und dem Master of Building Science – wurden unterschiedliche kollaborative, multidisziplinäre und BIM-gestützte Planungsprozesse für energieeffiziente Gebäude von komplexer Geometrie simuliert. Durch die qualitative und quantitative Auswertung wurden Einblicke in die Potentiale und Defizite der BIM Werkzeuge sowie BIM-gestützten Planungsprozesse gewonnen. Dabei wurden nicht nur die Technologie-Fragen (Interoperabilität, Nützlichkeit und Benutzerfreundlichkeit der Software) sondern durchaus auch prozessrelevante Fragen (Zufriedenheit mit Prozess, Ergebnis und Teamarbeit) untersucht. Als Endergebnis wurde eine Roadmap als strategisches Instrument zur Gestaltung der BIM-unterstützten interdisziplinären Planung für  Praktiker entwickelt.

Die experimentelle Studie wurde als interdisziplinäre Lehrveranstaltung im Laufe von zwei Semestern (zwei Durchläufe jeweils im Wintersemester 2012/13 und 2013/14) abgehalten. Die Lehrveranstaltung wurde von BIM-Software-Herstellern durch Schulungen und Hilfestellung bei der Modellierung unterstützt. Die Studie zeigte, dass die Software-Interoperabilität nach wie vor eine der größten Schwierigkeiten für den interdisziplinären Datenaustausch  und damit das Hauptthema für die Entstehung von Konflikten und Diskussionen innerhalb der Planungsteams darstellt. Die Softwarekenntnis und Erfahrung sind Schlüsselfaktoren für den Projekterfolg. Gleichzeitig spielen aber Faktoren wie Kommunikation, Teamwork und Prozessgestaltung, Moderation und Leadership eine wichtige Rolle.

Suchbegriffe:

Anwendungen, Anforderungen, Lebenszyklusanalyse, Studie, Programm, Zusammenarbeit, 3D, Generalplaner, integral, Komplexität, Visualisierung, Berechnung, Heterogenität, Datenmanagement, Volumen, Normen, Entwurfsprozess, Qualität, technische Probleme, Datentransfer, praktische Nutzbarkeit

Download Paper

http://www.ipdc.at/docs/2015/Gaechter_Werner_Tagungsband2014_Online_181115/Gaechter_Werner_Tagungsband2014_online.html

 

 

 

Top